· 

Cross4Health Hackathon in Bochum

- Erster Platz für einen digitalen Patientenaufnahmeprozess  -

Das Gewinner-Team beim Cross4Health Hackathon in Bochum
Quelle: Michael Reiter, https://youtu.be/_PhE8T3DCWQ

Unter dem Motto „Ignoring Gravity“ fanden sich am Freitagabend, dem 07. Dezember 2018 um 18:00 Uhr zahlreiche Experten aus unterschiedlichen Branchen zum Cross4Health Hackathon im UFO der Ruhr-Universität Bochum ein. Das von der EU geförderte Projekt Cross4Health sucht nach innovativen Lösungen im Gesundheitswesen, die den Patienten in den Mittelpunkt stellen.

 

In drei Kategorien konnten die Teilnehmer Ihre Fähigkeiten beweisen:

  • Früherkennung und Diagnoseverfahren
  • Telemedizinische Patentenunterstützung
  • Patientenmanagement Prozesse

Experten unterschiedlicher Fachrichtungen erarbeiteten innerhalb von 48 Stunden eine Lösung für Herausforderungen im Gesundheitswesen. Ein Format, welches sich bislang insbesondere in IT-nahen Branchen bewährt hat, wird jetzt auch für den Gesundheitsbereich zugänglich.

 

Boris Weber, Partner bei BrainFeet, begeisterte mit seiner Idee eines intuitiven und digital unterstützten Patientenaufnahmeprozess ein engagiertes und motiviertes Team von IT- und Branchenexperten. Aus der Idee entwickelte das Team an nur einem Wochenende einen funktionsfähigen Prototyp. Während andere Lösungen derzeit rein auf das digitale Ausfüllen und die Speicherung von Formularen abzielen, kann der Patient bei dieser Lösung seine persönlichen Daten über gesprochene Sprache erfassen, Medikamente per QR-Code, Barcode oder PZN scannen und Notfallkontakte aus dem Adressbuch seines Mobiltelefons zusammenstellen und übermitteln.

 

Signifikante Einsparungen für das Krankenhaus und weniger Wartezeiten für den Patienten stellen dabei das wichtigste Element der vorgestellten Lösung dar.

 

Das Team konnte auch die Jury des Cross4Health Hackathons von den Verbesserungen überzeugen, die eine digitale Kommunikation für Krankenhaus und Patient bietet. Deshalb prämierte die Jury die Lösung als in besonderem Maße innovativ und patienten-orientiert mit dem ersten Preis des Wettbewerbs. Besonders stolz ist das Team allerdings auf den Publikumspreis, verliehen von allen anderen Teilnehmern.

Ihr Ansprechpartner

Herr Boris Weber

Goebenstraße 8, 44135 Dortmund

 

E-Mail: b.weber@brainfeet.de

Büro: +49 231 22 38 35 15

Mobil: +49 151 41 21 50 33

 

Web: www.BrainFeet.de